Am Samstag, 28. August 2016 nahmen 4 Turner aus Mettmenstetten an der Thurgauer Meisterschaft in Diessenhofen teil. Dieser Anlass zählte für die Zürcher K5 bis K7 Turner als dritter Qualifikationswettkampf für die Schweizermeisterschaft. In Diessenhofen fanden wir einen sehr gut organisierten Wettkampf in einer super 3-fach Turnhalle vor.

 1 20160908 1759495737
Abb.: Niklas Burkhard auf dem 3. Rang im K2
Als erster Turner war Niklas Burkhard in der Kategorie 2 im Einsatz. Er zeigte einen sehr guten Wettkampf und erreichte am Reck seine bisher beste Note. Niklas erzielte den sehr guten 3. Rang und war sichtlich zufrieden mit seinem Podestplatz. Herzliche Gratulation.

In der Kategorie 4 startete Sämi Violetti. Er turnte ausgeglichen und ohne grössere Fehler. Trotzdem reichte es ihm dieses Mal leider nicht für eine Auszeichnung. Er erreichte den 20. Rang.

Weniger zufrieden war Tim Schmid in der Kategorie 5 mit seiner Leistung. Beim Startgerät Barren kassierte er eine sehr tiefe Note. Er verpasste die Auszeichnung diesmal deutlich. Er fand sich auf dem 31. Platz in der Rangliste wieder.

Emanuel Foster zeigte in der Kategorie 6 sehr gute Übungen und wurde mit guten Noten belohnt. Nur mit seiner Recknote war er nicht zufrieden. Das Niveau in dieser Kategorie war sehr hoch. Trotz gutem Wettkampf verpasste Emanuel die Auszeichnung und belegte den 17. Rang.

 

TV Mettmenstetten