Die Erfogsgeschichte der Mettmenstetter Turnerinnen setzt sich fort...

 

 2 20140701 1957215952

Dieses Mal führte der Weg nach Fehraltorf an den Kantonalen Geräteturnerinnentag. Nach den ersten beiden erfolgreichen Wettkämpfen im Frühling war die Motivation der Turnerinnen geradezu spürbar, ihre Übungen möglichst fehlerfrei zu präsentieren. Stolz präsentierten die Turnerinnen ihre Übungen den Kampfrichtern und strahlten diesen direkt in die Augen. So freuen wir uns natürlich sehr über die sensationellen Leistungen, welche die Turnerinnen am vergangenen Wochenende wieder zeigen konnten:


Diesmal gelang Anna Fusinato (Kategorie 4) zum ersten Mal ein Kategoriensieg (1. Rang von 139 Turnerinnen). Komplettiert wurde die ausgezeichnete Leistung des K4-Teams durch die Ränge 4 (Eileen Siegenthaler), 10 (Pola Pfenningwerth) und 15 (Raxane Voser).
Weitere Auszeichnungen aus diesem Kantonalen Geräteturnerinnentag resultierten in der Kategorie K1 (328 Turnerinnen) für Yelenia Tsianakas (32.), Noelia Vollenweider und Riana Buchele (55.), Alani Widmer und Tracy Zimmermann (62.), Janice Meier (115.) sowie Simea Eisenegger (121.);


in der Kategorie K2 (236 Turnerinnen) Selina Meier (14.), Aline Gottsmann (52.), Angelina Vollenweider (78.) und Jana Eisenegger (86.);  

in der Katgorie K3 (192 Turnerinnen) Larissa Kurmann (12.), Elena Widmer (33.) und Jill Wettstein (52.);

in der Kategorie 5B (97 Turnerinnen) erturnten sich Juliana De Siebenthal (6.), Aline Leidenix und Meret Erpen (16.), Paula Foster und Jacqueline Loretz (19.) sowie Katja Künzi auf (37.) je eine Auszeichnung.


Nach diesen drei grossartigen Wettkämpfen geht es jetzt in die Sommerpause. Danach gilt es, noch einmal alles Geübte abzurufen um am letzten Saisonwettkamp in Effretikon wieder auf die vordersten Ränge zu turnen.

 

TV Mettmenstetten