Jugi

Der diesjährige Jugendspieltag wurde am Sonntag, 3. September 2017 auf der Sportanlage Moos in Affoltern am Albis ausgetragen.

Um 7:45 Uhr begann das Programm mit den Vorläufen zum "schnällscht Jahrgänger Bueb" und um 8:00 Uhr mit den Spielen der Mädchen. Während die Knaben über die Tartanbahn spurteten, gaben die Mädchen beim Korbball, Linienball, Ball über die Schnur und Jägerball ihr Bestes. Um 9:30 Uhr wurde gewechselt. Die Knaben absolvierten ihre Spiele und die Mädchen rannten die Vorläufe und Zwischenläufe für "s'schnällschte Jahrgänger Meitli".

Während 8:30 Uhr und 14:30 Uhr konnten die Kinder freiwillig an einem Freizeitwettkampf teilnehmen. Dort war eine Strecke von ca. 800m so schnell wie möglich zu bewältigen. Insgesamt 44 unserer Jugikinder absolvierten diesen Parcour und wurden im Ziel mit einer kleinen Stärkung belohnt. Lea Hörler erreichte in ihrer Kategorie (Jahrgang 2001/2002) den super 1. Rang.

Am Nachmittag fanden die Rangspiele im Korbball, Linienball, Ball über die Schnur und Jägerball statt. Beim Jägerball erzielten die Knaben sowie auch die erste Mädchenmannschaft den sehr guten 2. Rang. Im Ball über die Schnur konnten sich die Mädchen den guten 3. Rang erkämpfen. Beim Korbball erzielte die Mädchenmannschaft mit Chantal Widmer, Melanie Peter, Jasmin Lustenberger, Lea Hörler, Seraina Winzeler und Leila Wolfisberg den souveränen 1. Rang.

4

Nach den Rangspielen waren wir alle gespannt auf den Final der schnellsten Jahrgänger und Jahrgängerinnen. Lautstark feuerten wir unsere 7 Finalisten und 13 Finalistinnen an und gleich anschilessend fand die Pendelstafette statt. Bei den Pendelstafetten waren wir mit 2 Knaben Mannschaften und 6 Mädchen Mannschaften vertreten. Die grossen Mädchen ergatterten sich den hervorragenden 1. Rang - sie waren sogar schneller als die 1. Mannschaft bei den Knaben!

Bei der Rangverkündigung vom "schnällschte Jahrgänger Bueb" und "schnällschte Jahrgänger Meitli" glänzte die Jugi Mettmenstetten mit folgenden Resultaten:

Knaben
4. Tim Hörler (2004)
1. Lenny Wolfisberg (2005)
7. Julian Huber (2006)
6. Jonas Rusch (2007)
7. Lukas Züllig (2009)
2. Carl Widmann (2010)
3. Nevio Meng (2010)

Mädchen
4. Lea Hörler (2002)
1. Seraina Winzeler (2003)
3. Leila Wolfisberg (2003)
5. Melanie Peter (2003)
3. Angelina Vollenweider (2004)
7. Ilaria Romeo (2004)
5. Noelia Vollenweider (2006)
3. Sara Koturanovic (2007)
5. Daria Stoian (2009)
8. Enya Helfenstein (2009)
3. Lia Cochard (2010)
6. Jana Christen (2010)
7. Nieke Kunstreich (2010)

Es war ein schöner und erfolgreicher Wettkampstag. Wir danken den Kinder für ihren tollen Einsatz. Ein herzliches Dankeschön auch an alle Leiterinnen und Leiter sowie an die Mitglieder des Turnvereins Mettmenstetten für ihren Einsatz als Schiedsrichter.

Gesamtrangliste Jugendspieltag 2017

Integriert in das Grümpelturnier vom Dunschtigclub ist der Lauf eine feste Grösse im Terminkalender der jungen Mettmenstetterinnen und Mettmenstetter, die jeweils in den Kategorien SchüllerInnen A-D antreten. In diesem Jahr konnte der Jahrgang 2003 zum letzten Mal die motivierende Kulisse geniessen und mitmachen.

Bei sommerlichen Temperaturen konnte „de Schnällscht Mättmistetter“ durchgeführt werden. Mit 106 Teilnehmenden Kindern konnte die 100er Marke geknackt werden und es entstanden viele interessante und spannende Entscheidungen.

In Kategorie D, mit den jüngsten Teilnehmenden (2009/10 + jünger) wurde sogar ein neuer Teilnahmerekord verzeichnet. Die kleinsten Starterinnen im Alter von zwei und drei Jahren, haben sich mutig der Laufstrecke gestellt und die 60m absolviert. Mit viel Scharm und einem Lächeln auf den Lippen konnten Sie den Zuschauern den Spass am Sport ebenfalls vermitteln.

In jeder Kategorie

Nach den Vorläufen am Samstag hatten sich die 8 Zeitschnellsten für den Halbfinal vom Sonntagmittag qualifiziert. In diesem Halbfinal konnten sich wiederum die Zeitschnellsten für den Final mit vier Teilnehmenden qualifizieren. Sowohl in den Halbfinals wie auch in den Finalläufen musste bei mehreren Läufen der Zielfilm (Smartphonevideo) konsultiert werden, um die genaue Rangierung und korrekt Zeit zu ermitteln. Die Finalläufe sind wie folgt ausgegangen:

80 m

Schülerinnen A

Jg. 03/04

 

80 m

Schülerinnen B

Jg. 05/06

Rang

Name Vorname

Zeit

 

Rang

Name Vorname

Zeit

1.

Wolfisberger Leila

11.41

 

1.

Eisenegger Jana

11.94

2.

Barac Michelle

11.53

 

2.

Hanusch Sina

12.63

3.

Vollenweider Angelina

11.60

 

3.

Gottsmann Nadia

12.80

4.

Peter Melanie

12.02

 

4.

Vollenweider Noelia

13.25

 

60 m

Schülerinnen C

Jg. 07/08

 

60 m

Schülerinnen D

Jg. 09/10

Rang

Name Vorname

Zeit

 

Rang

Name Vorname

Zeit

1.

Koturanovic Sara

9.63

 

1.

Venzi Jael

10.53

2.

Fernando Abigail

9.81

 

2.

Helfenstein Enya

10.57

3.

Burkhard Romina

10.15

 

3.

Froesch Arianna

11.09

4.

Helfenstein Delia

10.34

 

4.

Wyss Sonora

11.22

Rangliste Schülerinnen – Di schnällschti Mättmistetteri

 

 

80 m

Schüler A

Jg. 03/04

 

80 m

Schüler B

Jg. 05/06

Rang

Name Vorname

Zeit

 

Rang

Name Vorname

Zeit

1.

Soltani Dariusch

10.19

 

1.

Bitterli Pascal

11.41

2.

Lüthi Jens

10.27

 

2.

Morgan Max

11.87

3.

Rindlisbacher Marc

11.63

 

3.

Froesch Nicolas

12.15

4.

Schedler Mike

12.10

 

4.

Kurmann Jonas

12.48

60 m

Schüler C

Jg. 07/08

 

60 m

Schüler D

Jg. 09/10

Rang

Name Vorname

Zeit

 

Rang

Name Vorname

Zeit

1.

Dragojevic Leon

9.78

 

1.

Musio Alessandro

10.44

2.

Wyss Finn

9.84

 

2.

Meng Nevio

11.03

3.

Rusch Jonas

9.85

 

3.

Burkhard Janis

11.34

4.

Schmid Kian

10.06

 

4.

Schlepfer Emilian

11.54

Rangliste Schüler – De schnällscht Mättmistetter

Gesamtrangliste – Schnällscht Mättmistetter 2017

 

EIN HERZLICHER DANK GILT ALLEN HELFERINNEN UND HELFER, WELCHE DAZU BEIGETRAGEN HABEN, DASS DIESER ANLASS SO DURCHGEFÜHRT WERDEN KONNTE.

J MERCI 


Hier sind von den Finalläufen sowie den Medaillengewinnerinnen und Medaillengewinner einige Impressionen ersichtlich

Finalläufe und Siegerfoto (Fotos by Alex Gisler)

 

PS: auch nächstes Jahr findet "de Schnällscht Mättmistetter" wieder statt... bis in einem Jahr wieder :-D
Hier werden die Infos aufgeschaltet

---------------------------------------------------------

Die Jugijahresmeisterschaft 2017 startete am Samstag, 10 Juni 2017, um 9 Uhr auf dem Sportplatz Wygarten in Mettmenstetten. Es ist ein interner Vergleichswettkampf über alle Jugigruppen der Jugi Mettmenstetten. Zusätzlich sind einige Gäste aus der Jugi Maschwanden mit dabei.

Somit zeigten 109 wettkampfwillige Jugikinder ihre besten Leistungen in vier Kategorien und vier Wettkampfteilen (Schnelllauf, Weitsprung, Ballwurf/Kugel, 1000m). Betreut wurden sie durch die Jugileiterinnen und Jugileiter.
Das Wetter hätte nicht besser sein können! Bei Sonnenschein und fast schon heissen Temperaturen konnte ein unfallfreier und erfolgreicher Wettkampf durchgeführt werden. Die Festwirtschaft bot kühle Getränke, feine Würste und feiner Kuchen.
Die Zeit bis zur Rangverkündigung nutzten die Kinder für eine grosse Wasserschlacht. Wer nicht nass wurde, hat irgendetwas falsch gemacht.

Ein grosses Dankeschön allen Helfern, Kampfrichtern und Fans!

Olivia Bär

Sieger & Siegerinnen der Kategorien:

Bilder der Jahresmeisterschaft 2017Gesamtsiegerin: Seraina Winzeler

Gesamtsieger: Nico Bachmann

Kategorie A (Jg. 2002/2003): Seraina Winzeler & Nico Bachmann

Kategorie B (Jg. 2004/2005): Angelina Vollenweider & Lenny Wolfisberg

Kategorie C (Jg. 2006/2007): Sina Hanusch & Julian Huber

Kategorie D (Jg. 2008 und jünger): Delia Helfenstein & Jonas Zurbrügg

Alle weiteren Resultate sind auf der Rangliste ersichtlich.  

 

 

 

 

 

 

 

 

Jugitag in Stäfa

Am Samstag 20. Mai 2017 fand bei schönem Wetter der Kantonale Jugendsporttag in Stäfa statt.

Um 6.45 Uhr besammelten wir uns bei der Turnhalle Wygarten. Herr und Frau Haller fuhren uns anschliessend mit den Schulbussen nach Stäfa.

Nach dem Einlaufen fanden die Einzelwettkäpfe statt, welche von 9.00 -14.00 Uhr dauerten. Die 53 Kinder zeigten ihr Können in 4 Disziplinen.

Steinheben, Weitsprung, 60/80 m Lauf, Zielwurf, Fitnessparcour, Springseilen, Hochweitsprung oder Steinheben waren die Disziplinen.

Um 15.00 Uhr standen noch die Stafetten auf dem Programm. Mettmenstetten startete mit sieben Gruppen in diversen Kategorien.

Die kleinen Jugimädchen ( Jahrgang 2007 und jünger) schaften es dabei auf den sehr guten 2. Rang. Aber auch den Mittleren und Grossen Mädchen lief es gut und sie belegten je den 3. Rang.

Um 16.30 Uhr gab es die lang ersehnte Rangverkündigung.

"Doppelgold für Mettmi"

Angelina Vollenweider und Selina Meier durften sich den Platz zuoberst auf dem Podest teilen, da beide gleich viele Punkte erreichten. Sie erhielten mit Applaus ihre verdienten Goldmedallien umgehängt.

Bei den Jungs durfte sich Kian Schmid freuen - er schaffte es auf den 3. Rang und auch er durfte sich eine Medallie umhängen lassen.

Nach der Siegerehrung ging es mit "Haller`s" wieder nach Hause. In Mettmenstetten angekommen sah man viele müde aber zufriedene Gesichter. 

An dieser Stelle:

Vielen herzlichen dank, allen Kindern für ihr Mitmachen !!!!

Rangliste
Bilder

 

 

Seite 1 von 6

Sitzreservation Chränzli

Hier gehts zur Sitzreservation.

Termine

Chilbi Mättmi
Sa. 23. Sep.So. 24. Sep.
Dorfchilbi: Raclettestube
Sa. 23. Sep.So. 24. Sep.
Säuli-Cup Obfelden
Sa. 23. Sep.So. 24. Sep.
"Metzgete" Rössli Mettmenstetten
Fr. 29. September
Papiersammlung
Sa. 7. Oktober, 08:00
Jassturnier MR Sommerwirtschaft Sternen
Fr. 20. Oktober, 18:30
TV Mettmenstetten