Am Samstag, 24. Oktober 2015, machten sich fünf Mädchen und drei Jungs mit ihren Eltern auf den Weg, um am Kellerämterlauf teilzunehmen. Das Wetter zeigte sich an diesem Herbsttag mit 14 °C und Sonnenschein von seiner besten Seite. Die Laufstrecken waren in sehr gutem Zustand – trocken und griffig.

In fast allen Kategorien waren Teilnehmende von der Jugi Mettmenstetten vertreten. Nachfolgend die jeweiligen Resultate:

Kat. Piccola (500 m)

12.     Helfenstein Enya                    2009                              2:20            (33 Klassierte)

Kat. M1 (500 m)

1.       Helfenstein Delia                    2008                              1:57            (20 Klassierte)

16.     Bitterli Michelle                       2008                              2:18

Kat. M2 (1000 m)

3.       Tidas Joy                                2007                              5:05            (6 Klassierte)

Kat. M3 (1000 m)

9.       Hanusch Sina                         2006                              5:03            (16 Klassierte)

Kat. K1 (500 m)

14.     Streller Moritz                         2008                              2:14            (20 Klassierte)

Kat. K3 (1000 m)

5.       Spindler Andri                         2006                              4:26            (18 Klassierte)

Kat. K4 (1000 m)

4.       Bitterli Pascal                         2005                              4:15            (13 Klassierte)

 

Delia Helfenstein erreichte mit einer sehr guten Leistung in der Kategorie M1 den ersten Rang. Joy Tidas durfte als dritte in der Kategorie M2 ebenfalls aufs Podest, wobei diese Kategorie lediglich sechs klassierte Läuferinnen zählte. Scheinbar hatten die achtjährigen Mädchen aus der Umgebung an diesem Samstag wenig Lust, 1000 m zu laufen. Pascal Bitterli und Andri Spindler kämpften auf den letzten Metern grossartig, konnten aber die vor ihnen Laufenden nicht mehr einholen.

Sina Hanusch zeigte ein beherztes Rennen und blieb mit 5:03 über 1000 m nur knapp über der 5-Minutenmarke. Für Enya, Michelle und Moritz war es der erste Wettkampf in dieser Art. Es ist zu hoffen, dass noch viele weitere folgen werden.

Der Verein Kellerämter Schülermeisterschaft bot einmal mehr eine hervorragend organisierte Veranstaltung, bei welchem auch der gemütliche und gesellige Teil nach dem Wettkampf im grossen Festzelt nicht zu kurz kam. Im Übrigen erhalten die ersten drei grössten Gruppen Barpreise von CHF 250.-, CHF 150.- und CHF 100.-. Da ist die Jugi Mettmenstetten im 2016 mit 20 und mehr Teilnehmenden sicher dabei und holt einer dieser Preise!!!

 

Kelleraemtlerlauf

 

TV Mettmenstetten