Die Jugi Mettmenstetten konnte mit 14 Mädchen am 19. März 2016, am Hallenwinterwettkampf in Hedingen starten.

Der Wettkampf begann mit dem Hindernislauf. Michelle (42.50 s), Fiona (42.80 s) und Romina (53.60 s) erreichten jeweils in ihrer Kategorie die schnellste Zeit. Als 2. Disziplin stand das Klettern auf dem Programm. Mit 4.2 Sekunden kletterte Selina am schnellsten und erzielte die Tagesbestzeit aller Mädchen. Beim Springseilen schaffte Romina 146 Mal pro Minute und war damit die Beste ihrer Kategorie. Weiter ging es mit dem Ballzielwurf, jede Turnerin versuchte, möglichst viele Treffer zu erzielen. Für die fünfte und letzte Disziplin begaben wir uns zum Fünferhupf. Mit 11.10 m sprang Michelle am weitesten und erzielte die Tagesbestweite.

Mit vielen tollen Einzelresultaten warteten wir gespannt auf die Rangverkündigung. Je einen super 1. Rang erreichten Michelle Huber, Selina Meier und Romina Burkhard. Vier 2. Plätze gingen an Janice Eicher, Fiona Eicher, Noelia Vollenweider und Delia Helfenstein. Den 8. Podestplatz holte sich Jasmin Nussbaumer als dritte. Vier weitere Mädchen durften noch eine Auszeichnung entgegen nehmen.

Rangliste Hallenwinterwettkampf

Bilder Hallenwinterwettkampf

 

TV Mettmenstetten