Am Samstag, 21. Mai 2016 versammelten sich knapp 100 Jugikinder und ihre Leiter um 7:00 Uhr am Bahnhof Mettmenstetten. Alle waren bereit für den kantonalen Jugendsporttag in Birmensdorf. Als der Zug einfuhr, konnte die Reise beginnen. Einige Kinder waren bereits in Festlaune und unterhielten die Fahrgäste im Zugwaggon, andere waren noch ein wenig müde und daher eher still. In Birmensdorf angekommen suchten wir zuerst einen Schattenplatz für unser Taschenlager, anschliessend ging es zum Einlaufen. Um 8:30 Uhr startete für alle der Einzelwettkampf bestehend aus vier selber ausgewählten Disziplinen aus den Kategorien Nationalturnen, Leichtathletik und Fitness. Wer gerade nicht selber an der Reihe war konnte bei seinen Freunden zuschauen und sie anfeuern. Die besten Resultate wurden durch den Speaker ausgerufen. Mettmenstetten hörte man oft in der Disziplin Steinheben.

Am Nachmittag ging es bei schönstem Sonnenschein weiter mit den Spielen Korbball, Linienball und Jägerball. Mettmenstetten spielte mit insgesamt 12 Mannschaften. Zum Schluss wurde die Stafette gerannt.

 

Speziell zu erwähnen sind die Podestplätze von:

Kategorie A (Jg. 00/01):

2. Rang, Gina Meili

3. Rang, Michelle Huber

Kategorie B (Jg. 02/03):

3. Rang, Seraina Winzeler

Kategorie E (08/09):

1. Rang, Romina Burkhard

2. Rang, Delia Helfenstein

 

Bei den Spielen wurden ebenfalls mehrere Podestplätze erreicht (4x 1. Platz, 3x 2. Platz und 3x 3. Platz).
Alle weiteren Resultate findet man auf der Seite des ZTVs.

 

Danken möchte ich an dieser Stelle allen Kampfrichtern, die sich zur Verfügung gestellt haben und allen motivierten Jugi-Kindern.

Für das Jugileiterteam

Olivia Bär

Jugitag 16

 

TV Mettmenstetten