Am Samstag 14. März 2015 fand in Bonstetten der alljährliche Hallenwinterwettkampf statt. Um 12.15 Uhr besammelten sich die 15 Teilnehmerinnen und ein paar Eltern bei der Turnhalle Wygarten. Mit den Privat-Autos fuhren wir danach nach Bonstetten.

Pünktlich um 13.15 Uhr starteten die Mädchen mit dem Hindernislauf.  Layla Grenacher absolvierte diesen mit der zweit besten Zeit des Tages (38.5 sek).

Anschliessend wechselte man die Turnhalle um sich beim Klettern zu beweisen. In nur 5,9 Sek. schaffte es Selina Meier die Stange hoch und holte sich so die verdienten Punkte. Dicht hinter Selina folgte Leila Wolfisberg mit 6.0 sek.

Wieder wechselte man die Halle und machte sich für das Seilspringen bereit. Romina Burkard schaffte in einer Minute 125 Umdrehungen und war somit die Beste in ihrer Kategorie.

Nun war der Zielwurf an der Reihe. Gina Meili traf 19 mal in den Reifen, dicht gefolgt mit 17 Treffern von Selina Meier, Danja Hegetschweler, Larina Schmid und Layla Grenacher.

Nun wechselten wir noch zur letzten Disziplin, dem Fünferhupf.

Hier lief es für Noelia Vollenweider gar nicht gut ihre zwei Versuche wurden beide gestrichen. Besser lief es Leila Wolfisberg, mit 10.58 m sprang sie am zweit weitesten in ihrem Jahrgang.

Bei der Rangverkündigung stand Romina Burkard auf dem Siegerpodest und durfte sich die verdiente Goldmedallie umhängen lassen. Weitere Auszeichnungen gingen an Michelle Huber, Layla Wolfisberg, Selina Meier, Danja Hegetschweiler, Larina Schmid, Delia Helfenstein und Michelle Muri.

Rangliste Hallenwinterwettkampf

Bilder Hallenwinterwettkampf

 

 

TV Mettmenstetten