schnällscht Mättmistetter 25./26.06.2022

Endlich… das Warten hatte ein Ende...

…nach zwei Jahren Pause konnte "dä schnällscht Mättmitstetter/i" wieder durchgeführt werden, nachdem die Kinder zuletzt im 2019 an den Start gehen durften.

Auch dieses Jahr darf wieder gesagt werden, dass das Grümpelturnier vom Dunschtigclub und der Sprint-Anlass "schnällscht Mättmistetter/i" einfach zusammen gehören. Ein weiteres Jahr führte "Mäge" vom Dunschtigclub als Speaker durch den Sprintablauf, stets gut vorbereitet mit Hintergrundinformationen, kurzweilig & mit unterhaltsamen Kommentaren - Herzlichen DANK an dieser Stelle :-D! Nicht nur an Mäge, sondern an den ganzen Dunschtigclub für die super Zusammenarbeit! 

Die Teilnehmenden werden jeweils in Doppeljahrgängen, in den Kategorien SchülerInnen A-D unterteilt und kämpfen darin um die Medaillen auf der Sprintstrecke von 60m resp. 80m. Dieses Jahr durften die 2008er Jahrgänge zum letzten Mal mitrennen.

Am Samstag konnte der Start, nach heftigen Regenfällen vom Freitagabend, bei perfekter Witterung durchgeführt werden. Auch dieses Jahr war der Andrang mit 124 startenden Kinder & Teenys wiederum gross. Für den Teilnehmerrekord von 148 Startenden aus dem 2019 fehlte noch etwas, aber dies hatte keinen Einfluss auf die gute Stimmung. Die Eltern, Freunde und Verwandten feuerten alle Kindern lauthals an und spornten alle zu Höchstleistungen an

Am Sonntag fanden die Halbfinals und Finals bei optimalen Temperaturen (schon fast ewas zu warm für die einten) statt & es konnten zwei faire Läufe durchgeführt werden. Von den Kleinsten bis zu den Grösste vielen viele spannende und enge Entscheidungen.

Selbst die jüngsten/kleinsten StarterInnen, im Alter von drei Jahren, haben sich mutig der Laufstrecke gestellt und die 60m motiviert absolviert. Mit einem Lächeln im Geschicht konnten sie die ersten Sprint-Erfahrungen sammeln und in die Arme von Papi oder Mami laufen. Bei den älteren, "erfahreren" Startenden ist dann der Ehrgeiz dafür schon deutlich spürbarer und mit viel Power sowie Leidenschaft verbunden.

Nach den Vorläufen am Samstag hatten sich die acht Zeitschnellsten je Kategorie für den Halbfinal vom Sonntagmittag qualifiziert. In diesem Halbfinal konnten sich wiederum die vier Zeitschnellsten für den Final qualifizieren. Sowohl in den Halbfinals wie auch in den Finalläufen musste, wie bereits letztes Jahr, bei mehreren Läufen der Zielfilm (Smartphonevideo) konsultiert werden, um die genaue Rangierung und korrekte Zeit zu ermitteln.

Gesamt-Rangliste vom 26. Juni 2022 - Final (PDF)

 

! ! ! HERZLICHE GRATULATION AN ALLE TEILNEHMENDEN ! ! !

 

Ebenfalls gilt der Dank an allen Helfern, die den Anlass überhaupt erst ermöglicht hatten...! Die vielen glücklichen Kindergesichter haben den Einsatz mehr als entschädigt.

Ebenfalls glücklich posierten die Finalisten an der Siegerehrung und strahlten vor Stolz um die Wette…

...Fotos von den Finalisten mit den verdienten Medaillen:
Galerie (tvmettmenstetten.ch)

 

Die Finalläufe sind wie folgt ausgegangen:

80 m

Schülerinnen A

Jg. 08/09

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Arianna Frösch

11.47

2009

2.

Jael Venzi

11.75

2009

3.

Jasmin Nussbaumer

12.09

2008

4.

Enya Helfenstein

12.47

2009

 

80 m

Schülerinnen B

Jg. 10/11

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Mailin Renggli

11.16

2010

2.

Mara Herrmann

11.85

2011

3.

Kim Vierling

12.44

2010

4.

Samantha Henry

12.85

2011

 

60 m

Schülerinnen C

Jg. 12/13

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Timea Haab

9.29

2012

2.

Malia Ineichen

9.57

2012

3.

Kate Trachsel

9.59

2013

4.

Giulia Romeo

10.68

2013

 

60 m

Schülerinnen D

Jg. 14/15

 + jünger

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Zoé  Haab

10.13

2014

2.

Florence Tobler

10.75

2014

3.

Laura Büchi

10.82

2014

4.

Lorelle Berchtold

11.00

2015

80 m

Schüler A

Jg. 08/09

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Mustafa Ose

10.71

2009

2.

Fabian Schröder

10.84

2008

3.

Liam Eicher

11.28

2009

4.

Timo Wyss

11.34

2008

 

80 m

Schüler B

Jg. 10/11

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Oliver  Zimmermann

12.19

2011

2.

Lukas Görzer

12.22

2011

3.

Lian Ineichen

12.59

2010

4.

Moreno Romeo

12.84

2011

 

60 m

Schüler C

Jg. 12/13

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Ernest Aning Brown

8.94

2012

2.

Lysander King

8.95

2012

3.

Livio Fontana

9.43

2012

4.

Florian Solenthaler

9.66

2012

 

60 m

Schüler D

Jg. 14/15

+ jünger

 
       

Rang

 

Zeit

Jahrgang

1.

Quentin King

9.97

2014

2.

Matteo  Mahiga

10.25

2015

3.

Samu Hollinger

10.56

2014

4.

Seán Kerins

10.60

2015