Turnfest Wettingen 2022

Endlich war es soweit! Das erste «normale» Turnfest mit inklusive Fest-Teil nach 2 Jahren Corona. Wieder einmal führte uns der Oberturner in den Kanton Aargau. Genauer gesagt nach Wettingen, wo das Kantonale Turnfest 2022 stattfand. Natürlich wollten wir hier brillieren. Schliesslich haben wir mit den für uns neuen Disziplinen Steinstossen und Fachtest Volleyball frische Trümpfe im Ärmel.

Im ersten Teil Standen dann eben diese 4 Steinstösser im Einsatz. Mit einer Endnote von 8.78 konnten sie sehr zufrieden sein. Die Erwartungen wurden überoffen. Gleichzeitig fand die Pendelstafette statt, welche in einer 8.43 resultierte.

Im zweiten Wettkampfteil konnten die Volleyballer mit einer 9.41 brillieren! Bravo! Im Geräteturnen war die Note mit 8.38 nicht ganz so hoch, jedoch die Stimmung umso besser, da Mettmenstetten zwischen 2 den besten Vereinen der Schweiz, Wettingen und BTV Luzern, turnen durfte. Die Halle war ein Hexenkessel.

Im dritten Teil folgte der Weitsprung, der 800m und Schleuderball. Die mit Abstand grösste Gruppe im Weitsprung kehrte mit einer Punktzahl von 8.38 zurück ins Lager. Die 800m Bahn glich einem Schlachtfeld. Am Vortag hatte es heftige Regenfälle gegeben. Als bald letzter Verein des Samstags kämpften sich die tapferen Turner durch die weiche Feld-Bahn. Doch auch mit Noggen konnten sie lediglich die Punktzahl von 8.07 heimlaufen. Die Schleuderball-Equipe konnte sehr zufrieden mit der Note 8.73 zurückkehren.

Am Ende resultierten 25.53 Punkte und somit Rang 17 von 33 Vereinen in der 2. Stärkeklasse. Mit diesem Resultat konnten wir sehr zufrieden in den 4. Festteil starten.

TF22 Gruppe1