Bei schwülheissen Temperaturen wurde am Wochenende vom 9. und 10. Juni in Freienstein der kantonale Gerätewettkampf der Turnerinnen ausgetragen. Über 1400 Teilnehmerinnen waren dafür angemeldet. Nach dem geglückten Saisonstart im April wollten alle Turnerinnen ihre guten Resultate bestätigen und waren dementsprechend nervös, dazu kamen noch die heissen Temperaturen, welche auch in der Halle spürbar waren. Unsere Mettmenstetterinnen konnten trotz diesen Bedingungen Ihr Können unter Beweis stellen und sich zum Teil sogar verbessern im Vergleich zum bereits sehr guten ersten Wettkampf.

In der Kategorie 1 traten mehr als 270 Turnerinnen an. Die Mädchen aus Mettmenstetten konnten 5 tophundert Plätze erturnen und somit auch Auszeichnungen mit nach Hause nehmen. Lia Cochard konnte sich sogar bis auf Rang 15 kämpfen, dicht gefolgt von Anouk Werder auf Platz 18.

In der Kategorie 2 konnten 4 Girls eine Auszeichnung mit nach Hause nehmen. Chloé Kull (46*) war die Beste Mettmenstetterin dieser Kategorie und konnte sich erfreulicherweise deutlich steigern im Vergleich zum letzten Wettkampf.

Die Mädchen der Kategorie 3 haben wieder einmal ein sensationelles Gruppenresultat erturnt. Von den 10 angetretenen Turnerinnen waren 7 unter den besten 30 rangiert. Souverän turnten sich Hanna Prechtl (5*) und Simea Eisenegger (10*) auf das Top-Ten-Foto. Romina Burkhard und Michelle Muri verpassten punktgleich die Auszeichnung um nur 0.2 Punkte.

Am meisten steigern zum ersten Wettkampf konnten sich die Mädchen aus der Kategorie 4. Hier in Freienstein war es nun der zweite Wettkampf in dieser Kategorie und die Mädchen konnten seit dem ersten Wettkampf ihre Übungen festigen und zum Teil sogar erschweren. So turnten am Sonntag 4 der 6 Mädchen in die ausgezeichneten Ränge. Michelle Meier verpasste ganz bitter um 0.1 Punkte wie schon am letzten Wettkampf.

In der Kategorie 5A konnten keine Auszeichnungen erturnt werden. Jedoch konnten die 3 jungen Frauen zufrieden sein. Sie erzielten fast die gleiche Punktzahl und landeten auf den Rängen 70 bis 74 und sind nur noch eine Haaresbreite von der Auszeichnung entfernt. Beim nächsten Mal klappt`s!

Die beiden K6 Turnerinnen konnten den Wettkampfplatz zufrieden verlassen. Es hat ihnen zwar nicht zur Auszeichnung gereicht, jedoch konnten sie fehlerfrei und ohne Sturz ihr Programm zeigen.

Zwischen dem Wettkampf und der Rangverkündigung blieben den meisten Turnerinnen noch genug Zeit um die schöne Badi von Freienstein zu besuchen und sich dort verdient abzukühlen. Somit war das Wochenende wieder einmal ein voller Erfolg.

Rangliste
             
K1                   K3                   K4  
Lia Cochard 15*   Hanna Prechtl 5*   Riana Buchle 29*
Anouk Werder 18*   Simea Eisenegger 10*   Nadja Gottsmann 56*
Aaliyah Pelenk 26*   Alani Widmer 21*   Ylenia Tsianakas 59*
Noreen Zamora 52*   Karla Kübler 23*   Noelia Vollenweider 59*
Isabel Kaussen 78*   Janice Meier 24*   Michelle Meier 85
Lia Howald 172   Leonie Winkler 27*   Lyn Kolnisko 135
Freia Gossmann 196   Noemi Pelenk 31*    
    Jana Speckmann 59*   K5A  
K2   Romina Burkhard 99   Elena Widmer 70
Chloé Kull 46*   Michelle Muri 99   Aline Gottsmann 73
Aurora Romeo 67*         Jill Wettstein 74
Larina Brun 81*            
Sofie Prechtl 111*         K6  
Chayenne Egle 197         Lea Götschi 54
        Jaqueline Loretz 56

 

TV Mettmenstetten