Unten sind die Berichte der Männerriege und über die Männerriege aufgelistet. Sollte wider Erwarten ein Bericht fehlen, dann schreib ihn doch gleich und sende ihn an den Webmaster, am besten mit einigen passenden Fotos dazu.

Falls Du gar nicht auf der Suche nach den Berichten warst, sondern Informationen über die Männerriege und deren Trainings- und Jahresprogramm finden wolltest, dann musst Du Dich nur 180 Grad umdrehen und auf diesen Knopf drücken.

Um Bilder zu finden musst Du in der Bildergalerie suchen. Mit diesem Knopf gelangst Du direkt dorthin.

Stabsübergabe 2 web klein

Paul (rechs im Bild) übergibt das Präsidentenzepter seinem Nachfolger Andreas Heiniger

An der 91. Generalversammlung der Männerriege des Turnvereins Mettmenstetten gab es einen Wechsel im Vorstand. Unser bisheriger Präsident Paul Freimann trat nach zwölf Amtsjahren von seinem Amt und aus dem Vorstand zurück. Als Präsidentschaftskandidat trat Andreas Heiniger an.

Paul hat sich in diesen zwölf Jahren als Präsident unermüdlich für das Wohl und die Weiterentwicklung der Männerriege eingesetzt. Es war ihm ein Anliegen, dass die Männerriege und der TV gut zusammenarbeiten und dass Aktive des Turnvereins den Übertritt in die Männerriege als positiven Schritt ansehen. Ebenso hat Paul im Kontakt mit anderen Vereinen und Behörden stets die Anliegen der Männerriege vertreten.

Wir danken Paul für seinen Einsatz und seine Kameradschaft und wünschen ihm weiterhin viele weitere, entspannte Turnstunden und genüssliche Anlässe, jetzt sogar ohne die schwere Bürde des Präsidentenamtes.

Andreas Heiniger ist ein allseits bekanntes, langjähriges Mitglied der Turnerfamilie. Vor 5 Jahren hat er – nicht zuletzt dank Pauls werben – den Schritt von den Aktiven zur Männerriege gewagt. Andreas beteiligte sich fortan aktiv als fleissiger Turner, als Turnleiter, verschiedentlich als OK-Mitglied und als Helfer bei Anlässen.

Wir freuen uns, dass er sich entschlossen hat, der Männerriege als Präsident vorzustehen und wünschen ihm eine spannende Zeit in diesem Amt. Er wird von der Versammlung einstimmig in den Vorstand und zum Präsidenten gewählt.

Für die Männerriege
Peter Hunkeler (Aktuar)

Vom OMO Cup 2015 in Obfelden gibt's ein Video. Eine verkleinerte Variante kannst Du hier abspielen. Sie ist allerdings immer noch 46 MB gross. Falls das Video nicht funktioniert, kannst Du weiter unten die Videodatei herunterladen und anschliessend mit einem anderen Programm abspielen.

 

Video herunterladen: MPEG 4 (MP4)

Bereits zum 31. Mal wurde das Jassturnier der Männerriege ausgetragen. Am 16. Oktober 2015 fanden sich 25 unerschrockene Jasser in der Sommerwirtschaft Sternen. Nachdem Raini Gubser nach der letztjährigen Austragung das Szepter des Organisators an Fritz von Aesch weitergereicht hat, waren alle gespannt auf die Erstaustragung unter der neuen Leutung. Wobei zu bemerken ist, dass mit Ernst Hottinger als Mitorganisator immerhin das halbe Organisationsteam wie bisher zusammengesetzt war.

Der Anlass wurde ein voller Erfolg, auch wenn da und dort grau-schwarze Rauchwolken über den Köpfen der Jasser mit weniger Kartenglück hingen. Aufatmen konnte ich erst, als mir gesagt wurde, dass ich nicht der einzige war, der den Dominator der letzten drei Jahre, Franz Leidenix, mit meiner fehlenden Jasstechnik kraftvoll in die Niederungen der "Ferner Liefen" Ranglistenbereiche gezogen hatte (letztes Jahr bei meiner erste Teilnahme war ich unbestritten der Letzte auf der Rangliste).

Angeführt wurde die Rangliste von Walter Suter, der Peter Meng auf den zweiten, und Erich Burkard auf den dritten Rang versetzte. In der 10-Jährigen Wanderpreisliste führt nach wie vor Franz Leidenix, trotz Streichresultat am diesjährigen Anlass.

Den Organisatoren und grosszügigen Spendern von Barpreisen für jeden (!) Teilnehmer sei ganz herzlich gedankt.

 

Rangliste MR Jassturnier 2015

Das letzte Faustballturnier der Männerriege fand am Schlussturnen vom Donnerstag, 17. Dezember 2014 statt mit 16 Teilnehmern in vier Mannschaften, etwas weniger als in früheren Jahren. Darum blieb nach den Faustball-Wettkämpfen noch Zeit für zwei zusätzliche Disziplinen, bei denen die Mannschaften weitere Punkte für die Gesamtwertung sammeln konnten: dem Korbball-Einwurf und einem Geschicklichkeits-Parcours.

Die Rangliste:

 Rang Team  TOTAL  Faustball  Korbball Parcours
 1.

Karl Suter
Bruno Bigler
Alfred Suter
Paul Freimann

 78  39 (2.) 23 (2.) 16 (1.)
2. 

Ueli Baur
Hans von Aesch
Hans Locher
Ernst Hottinger

 71  45 (1.) 21 (3.) 8 (2.)
3.  Geni Stähli
Manfred Jost
Ruedi Suter
Karl Graf
70   36 (3.) 31 (1.) 3 (3.)
4. Hans Nägeli
Werni Angst
Emil Gut
Jack Cochard
51 33 (4.) 18 (4.) 0 (4.)

Mit vollem Einsatz bei den Zusatzdisziplinen konnte das nach dem Faustball zweitplatzierte Team noch den Gesamtsieg ergattern.

 

Alle zwei Jahre legt eine Delegation der Männerriege Mettmenstetten Hand an im Tierpark Goldau. Diese Tradition besteht seit 22 Jahren und wurde von Louis Hafner initiiert. Auch diesen 11. Einsatz mit 11 Turnern leitete Louis. Dieses Jahr wurde der ganze Abhang östlich des Familien-Picknickplatzes im Tierpark Goldau von Laub, Fallholz und Steinen gesäubert. Jeder wurde nach seinen Fähigkeiten eingesetzt, wie diese Foto-Collage zeigt:

Werni-und-Bruno

Bei besten Wetterverhältnissen, sonnig aber nicht zu heiss, konnten unter der fachkundigen Anleitung von Markus Reichlin ein gutes halbes Dutzend Dumper-Ladungen Material weggeführt werden. Jetzt sieht der grasbewachsene Hang, auf dem auch die Paarhufer des Tierparks weiden, wieder wie eine Parklandschaft aus.

Nach getaner Arbeit wurden die Mettmenstetter ins Tierpark-Restaurant zu einem feinen Mittagessen eingeladen. Bei Speis und Trank und angeregten Gesprächen wurden die doch etwas strapazierten Muskeln wieder gelockert und die Kameradschaft gepflegt. Wenn Markus Reichlin nicht sein Veto einlegt, kommen wir wieder, es hat Spass gemacht - und falls wir in der kommenden Woche das nächste Männerriege-Training fehlen sollten, haben wir eine schlüssige Entschuldigung!

 

Bilder des Anlasses sind in der Bildergalerie zu finden

TV Mettmenstetten